Gestatten, mein Name ist Roland

Gestatten, mein Name ist Roland, ich komme aus Stendal und Sie können es sehen: Ich bin Ritter. Zugegeben, das ist keine aktuelle Berufsbezeichnung …  aber glauben Sie mir: Ich kann Ihnen vielleicht Geschichten erzählen! Kein Wunder nach so vielen Jahrhunderten, die mein Harnisch auf dem Buckel hat.

An dieser Stelle werde ich Sie ihnen erzählen, da sich wackere Gesellen dieses Landstriches im Bunde „Ascanische Altmark“ zusammengefunden haben, um einen mittelalterlichen Schatz zu erhalten: ein für Mitteleuropa einzigartiges Ensemble von Kirchen und Klöstern.

Ein Teil dieses kulturellen Erbes ist etwa so alt wie der Begründer der Mark Brandenburg, Albrecht der Bär (auch Graf von Ballenstedt genannt). Sein Todestag jährt sich am 18. November 2020 zum 850. Male.

Zur Vorbereitung dieses Jubiläums 
lädt der Verein alle Interessierten und Förderer         
am 11. September 2020

die Brauerei Demmert nach Klötze Neudorf ein.

 Ideen und Initiativen von vielen Mitstreitern sind gefragt.

Denn eine Tatsache bleibt unverrückbar wie eine Burg: Wir alle leben von dem, was unsere Vorfahren geschaffen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Ritter Roland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.